Kleine Envelope Punch Board Box „Dot Parade“

KLEINE ENVELOPE PUNCH BOARD BOX „DOT PARADE“ – mit Anleitung

Das Designerpapier Polka Dot Parade war von Anfang an eines meiner Lieblingspapiere. Man kann es einfach toll kombinieren und es sieht immer frisch aus. Die kleinen Schachteln sind jeweils aus einem 6 x 6 Inches großem Stück Designerpapier gefertigt. Man kann also aus einem großen Bogen Papier gleich vier Schachteln (Gesamtgröße 6,3 x 6,3 x 3 cm) basteln. Farblich habe ich mich für Olivgrün, Himbeerrot und Kürbisgelb entschieden. Die schöne Schrift stammt aus dem Stempelset „Creatively Yours“.

Übrigens: Das Designerpapier Polka Dot Pararde wird es im neuen Katalog nicht mehr geben. Es wird zur Zeit in der Auslaufliste zu einem besonders günstigen Preis angeboten…nur so lange der Vorrat reicht! Greift also zu 🙂
Klickt bitte HIER um zur Auslaufliste zu gelangen.

Collage Envelope Punch Board Box Dots

Anleitung:

Schneidet das Designerpapier auf eine Größe von  6 x 6 Inches (15,2 x 15,2 cm) zu.
Legt dann das Blatt auf das Umschlagbrett und stanzt die erste Kerbe bei 5,5 cm und die zweite bei 9,7 cm.
Dreht danach das Blatt um 180 Grad und stanzt die gegenüberliegende Seite genauso. Die beiden übrigen Seiten einfach an den schon vorhandenen Falzlinien anlegen und  stanzen/falzen.

IMG_1797w

Wenn Ihr alle Falzlinien fertig gezogen habt, dann sieht das Papier so aus:

IMG_1800w

Anschließend wird das Papier gefaltet und eingeschnitten – so wie es unten auf dem Foto gezeigt wird.

IMG_1803_w

Dann  die Schachtel einfach an den kleinen Laschen zusammenkleben…das schaut dann so aus:

IMG_1810_w

Jetzt fehlt nur noch der einfarbige Papierstreifen, der um die Schachtel herumgelegt wird. Dazu habe ich Farbkarton auf eine Größe von 5 x 19,5 cm zugeschnitten und bei 3,4 / 6,4 / 13,1 / 16,2 cm gefalzt. Am besten ist es aber, wenn Ihr zunächst Eure Schachtel fertig bastelt, dann nochmal ausmesst und danach individuell den Papierstreifen falzt. Denn je nachdem, wie man die Box zusammenklebt, kann die Größe schon mal um 1-2 mm variieren.

IMG_1811w

Die beiden Enden des Papierstreifens werden mit Hilfe der Stanze gewellter Anhänger ausgestanzt:

IMG_1813_w

Zubinden kann man das Ganze mit dem Geschenkband in Silber. Der runde Anhänger wird zum Schluss mit einer kleinen Sicherheitsnadel am Band befestigt.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachwerkeln 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s