Matchboxen mit dem Envelope Punch Board

Heute habe ich zwei kleine Matchboxen bzw. Schiebeboxen für Euch, die mit dem Envelope Punch Board gebastelt werden. Ich habe dafür wieder das Besondere Designerpapier Sommerglanz verwendet, da es so schön stabil ist und mir so gut gefällt. Eine Anleitung zum Nachbasteln findet Ihr am Ende des Beitrages.

IMG_0709ww

Die kleinen Verpackungen eignen sich hervorragend als Goodies bzw. kleines Dankeschön und es passen z.B. zwei Merci-Schokopralinen hinein.

IMG_0717w

Die Dekoration der Boxen habe ich wieder ganz Ton-in-Ton gehalten. Die Blüten aus dem Framelits Formen Set „Pflanzen-Potpourri“ haben mir es ganz besonders angetan. Sie sind einfach wunderbar 🙂

IMG_0728w

Farblich seht Ihr hier Calypso und Bermudablau jeweils in Kombination mit sandfarbenen Karton….superschöne Farben. Wenn Ihr ganz genau hinschaut, so erkennt Ihr den leichten Glanz des Designerpapiers.

IMG_0714w

Der nette Spruch stammt aus dem Stempelset „Ein kleiner Gruß“ (Hauptkatalog Seite 63). Das Set enthält mehrere sehr vielseitige Sprüche, die teilweise auch zur Stanze Abreißetiket passen.

IMG_0721w

Verwendetes Stampin’ up! Material:

  • Farbkarton Flüsterweiss, Bermudablau, Calypso
  • Stempelkissen Bermudablau, Calypso
  • Besonderes Designerpapier Sommerglanz
  • Stempelset Ein kleiner Gruß
  • Stanze Abreißetikett
  • Framelits Formen Pflanzen-Potpourri
  • Big Shot
  • Basic Strassschmuck
  • Stanz- und Falzbrett für Umschläge

Wer meine Matchboxen gerne nachbasteln möchte, für den habe ich hier die Anleitung:

Bild zur Anleitung petrol

Die Maße für die Verpackungen wurden mit der kostenlosen App BoxCreator berechnet. Infos zur App erhaltet Ihr durch einen Klick auf das Foto:

Logo_square

Viel Erfolg und Freude beim Nachbasteln wünscht Euch,
Christina

Kleine Goodies mit dem Envelope Punch Board

Ich habe mal wieder kleine Goodies für meine Workshop-Teilnehmerinnen und Sammelbestellerinnen gebraucht und bin dabei auf eine tolle Idee von Janas Bastelwelt gestoßen. Die hübschen Verpackungen werden ganz fix mit dem Envelope Punch Board gebastelt und es passt genau eine Pralinenkugel hinein.

IMG_0499w

Verwendet habe ich für meine Version das Designerpapier „Geburtstagsstrauß“ mit seinen tollen Designs…

IMG_0501w

…und verziert wurde einfach mit einem großen Schmetterling in der Farbe Kirschblüte, einem kleinen Schmetterling in Glitzerpapier und ein wenig Baumwollband.

IMG_0507w

Falls Ihr die Verpackung nachbasteln möchtet, so empfehle ich Euch dieses Video:

Video Link grau

Verwendetes Stampin’ up! Material:

  • Farbkarton Kirschblüte
  • Designerpapier Geburtstagsstrauß
  • Glitzerpapier in Kirschblüte
  • Stanze Eleganter Schmetterling
  • Stanze Mini-Schmetterling
  • Baumwollband Kirschblüte
  • Envelope Punch Board

NÄCHSTE SAMMELBESTELLUNG

Am Sonntag, den 24. Januar findet meine nächste Sammelbestellung statt!
Teilt mir bitte an diesem Tag bis spätestens 18 Uhr Eure Bestellwünsche per Email mit: finepaperarts@gmx.de
Weitere Bestell-Infos erhaltet Ihr durch den Klick auf das Foto:

20140207_122409

Und zum Schluss noch das schöne Designerpapier „Geburtstagsstrauß“ im Überblick:

140557G

Herzliche Grüße,
Christina

Kleine Verpackung für zwei Merci-Schokoriegel

Da bin ich wieder. Mein Bastelzimmer ist nun fertig renoviert und so kann ich endlich wieder etwas basteln. Es ist zwar noch nicht alles eingeräumt…und es fehlt noch ein Regal…aber das Gröbste ist gemacht und darüber bin ich sehr froh 🙂
Diese kleinen Verpackungen sind als Dankeschön für meine Sammelbestellerinnen von letzter Woche entstanden. Es passen jeweils 2 Merci-Schokoladenriegel hinein.

IMG_0346w

Die kleinen Verpackungen werden mit dem Envelope Punch Board gebastelt. Das geht ganz schnell und einfach und sieht doch immer hübsch aus.

IMG_0318w

Das bunte Designerpapier heißt Wildblumenwiese und ist im Rahmen der Sale-A-Bration ab einem Bestellwert von 60 Euro gratis erhältlich. Ein wunderschönes, farbenfrohes Papier.

IMG_0343w

Die Schrift stammt aus dem Stempelset Geburtstagsblumen. Zur Verzierung habe ich noch ein wenig gestreifte Kordel in Olivgrün und einen kleinen Luftballon angebracht.

Wer die Verpackungen gerne nachbasteln möchte, für den habe ich hier noch eine kurze Anleitung:

  • Das Papier auf eine Größe von 11 x 11 cm zuschneiden.
  • Auf das Envelope Punch Board legen und die 1. und 3. Seite bei 4 cm stanzen und falzen.
  • Die beiden übrigen Seiten einfach an den bereits vorhandenen Falzlinien anlegen und stanzen/falzen.

IMG_0304w

Die Ecken abrunden und zwei Schokoriegel hinein legen.

IMG_0308w

Das Papier wie einen Umschlag falten und die Seiten etwas festkleben.

IMG_0312w

Wenn Ihr alles richtig gemacht habt, dann sieht es so aus 🙂

IMG_0325w

Jetzt möchtet Ihr bestimmt noch einen Blick auf mein fast fertiges Bastelzimmer werfen. Tatatataaaaa:

IMG_0323w

Wie gesagt, es ist noch längst nicht fertig. Vieles befindet sich noch in Kisten verpackt. An die anderen zwei Wände müssen noch Regale bzw. Schränke usw. Aber es sieht doch schon mal ganz gut aus oder? 😉

Verwendetes Stampin’ up! Material:

  • Farbkarton Flüsterweiss, Himbeerrot, Olivgrün, Calypso
  • Designerpapier Wildblumenwiese
  • Stempelkissen Himbeerrot, Olivgrün, Calypso
  • Stempelset Geburtstagsblumen
  • Stempelset Party-Grüße
  • Stanzenpaket Party
  • Gestreifte Kordel Olivgrün
  • Envelope Punch Board

Herzliche Grüße und viel Spaß beim Nachbasteln wünscht Euch
Eure Christina

Weihnachtliche Verpackung für Mini-Pralinen mit dem Envelope Punch Board

In dieser Woche habe ich endlich mal wieder mein Umschlagbrett herausgekramt und eine weihnachtliche Verpackung damit kreiert. Mein Mann hatte beim Einkaufen eine kleine Packung Pralinen entdeckt und fand sie ideal um sie zu verpacken. Dem konnte ich mich nur anschließen und habe mir dazu dieses Projekt ausgedacht:

IMG_9824w

Zum Einsatz kam das Designerpapier „Fröhliche Feiertage“ mit seinen wunderschöne Designs und Farben. Ich liebe die klassischen Weihnachtsfarben. Da braucht es gar nicht viel Schnickschnack und es kommt Weihnachtsstimmung auf 🙂

IMG_9854w

Und wenn wir bereits gerade bei den klassischen Weihnachtsfarben sind….der Stempel ist auch so ein Klassiker. Einfach ein schöner, gemütlicher Weihnachtsmann. Den Stempel habe ich dem Set „Nostalgische Weihnachten“ entnommen. Hier nochmal in Nahaufnahme:

IMG_9839w

Ein bisschen Glitzer darf natürlich auch nicht fehlen und so wurde nicht gegeizt und ein großer Stern aus goldenen Glitzerpapier ausgestanzt. Ganz prima passt auch das gestreife Geschenkband in Chili zum Projekt. Locker zusammengebunden mit etwas Kordelschnur in Gold gibt es einfach einen prima Effekt.

IMG_9844w

Eine Anleitung habe ich natürlich auch für Euch:

Zunächst habe ich die die Pralinenschachtel ausgemessen (sie ist ca. 10 x 10 x 2,3 cm groß) und dann diese Maße mit „Nahtzugabe“ in die App Box Creator eingegeben, um mir die Werte für das Umschlagbrett ausrechnen zu lassen. Wer die App noch nicht hat, der klickt bitte einfach auf das Bild mit der blauen Box:

  • Das Designerpapier auf eine Größe von 20 x 20 cm zuschneiden und auf das Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Envelope Punch Board) legen.
  • Alle 4 Papierseiten jeweils bei 8,2 und bei 11,75 cm stanzen und falzen.

IMG_9786w

An den Seiten die Ecken einschneiden….wie abgebildet:

IMG_9794w

Dann das Papier im Prinzip zu einer Schachtel zusammenfalten. Damit es besser hält, kann man auf die kleinen Laschen etwas Kleber geben und diese befestigen.

IMG_9795w

Und wenn Ihr alles richtig gemacht habt, dann sieht es so aus. Die Schachtel hat eine Größe von 10,2 x 10,2 x 2,5 cm

IMG_9832w

Verwendetes Stampin’ up! Material:

  • Farbkarton Flüsterweiss, Waldmoos
  • Designerpapier Fröhliche Feiertage
  • Glitzerpapier Gold
  • Stempelkissen Chili
  • Stempelset Nostalgische Weihnachten (Gastgeberinnen-Set)
  • Stanze 5,1 cm Kreis
  • Framelits Kreis Kollektion
  • Framelits Stern Kollektion
  • Big Shot
  • Gestreiftes geripptes Geschenkband Chili
  • Kordelschnur Gold

Und nun noch Stempelset Nostalgische Weihnachten und das Desigerpapier Fröhliche Feiertage im Überblick (klickt bitte auf die Bilder und Ihr gelangt zur Shopansicht):

140599G

138450Gw

Herzliche Grüße und viel Spaß beim Nachwerkeln,
Eure Christina

Yogurette-Verpackung: Garden in Bloom

Heute zeige ich Euch noch die passenden Verpackungen zu den Geburtstagskarten meines letzten Beitrages. Die Verpackungen für Mini-Yogurette habe ich mit dem Envelope Punch Board gebastelt…das geht schnell und einfach. Einen Link zur Anleitung erhaltet Ihr weiter unten im Beitrag…

IMG_8316ww

Ich habe die gleichen Farben verwendet wie bei den beiden Geburtstagskarten. Ihr seht die Stempelkissen für die rote Version unten abgebildet. Es sind die Farben Melonensorbet, Taupe, Ockerbraun und Glutrot:

IMG_8188w

Es ist einfach toll, wenn man sich sozusagen sein eigenes Designerpapier selbst herstellen kann. Ich liebe es, einfach mal drauf los zu stempeln. Für die grüne Version habe ich übrigens die Farben Minzmakrone, Taupe, Ockerbraun und Lagunenblau verwendet.

IMG_8311w

Hier seht Ihr mal die Karten und die Verpackungen zusammen als Set:

IMG_8287w

Und falls Ihr Lust habt diese Yogurette-Verpackung nachzuwerkeln, so findet Ihr HIER den Link zu einem älteren Beitrag von mir, in dem ich bereits schon einmal alles genau beschrieben habe.

IMG_8197w

Und noch ein kleiner Tipp:
Wer noch kein Envelope Punch Board hat…bis zum Dienstag, den 11. August ist das Board für nur 17,25 statt für 23 Euro im Angebot. Klickt bitte HIER um zu den Angeboten zu gelangen.

Verwendetes Stampin’ up! Material:

  • Farbkarton Flüsterweiß, Taupe, Ockerbraun
  • Classic Stempelkissen Melonensorbet, Glutrot, Minzmakrone, Lagunenblau, Taupe, Ockerbraun, Espresso
  • Stempelset Garden in Bloom
  • Stempelset Gute Gedanken (Gastgeberinnen-Set)
  • Stanze Wellenkreis 4,4 cm
  • Pünktchen-Spitzenband in Taupe und Ockerbraun
  • Envelope Punch Board
  • Framelitsformen Kreis
  • Big Shot

Viel Spaß beim Basteln wünscht Euch
Christina

Envelope Punch Board Box für Schokoladenherzen

Heute habe ich diese kleinen, niedlichen Verpackungen für Euch, die wieder mit dem Envelope Punch Board gebastelt wurden. Im Inneren verbergen sich jeweils zwei kleine Schokoladenherzen. Die fröhlichen Schächtelchen sind ideal zum Verschenken für vielerlei Anlässe und Gelegenheiten. Da fällt Euch bestimmt etwas ein 😉

IMG_5468w

Da wir ja zum Glück immer noch die Sale-A-Bration-Zeit haben und es dabei das schöne Designerpapier „Die schönste Zeit“ ab einem Bestellwet von 60 Euro gratis gibt, wollte ich es hier nochmal richtig zum Einsatz bringen. Es ist einfach ein wunderschönes, farbenfrohes Papier und in Kombi mit Farbkarton in Saharasand richtig toll.

IMG_5496w

Passend zum Designerpapier gibt es auch schönes Geschenkband in den Farben Calypso, Curry-Gelb und Jade. Es passt farblich alles prima zusammen 🙂

IMG_5493w

Der Stempel stammt übrigens aus dem Set für Gastgeberinnen „Grüß‘ dich“. Ein nettes Set, das man vielseitig verwenden kann…

IMG_5517w

Eine Anleitung habe ich natürlich auch wieder für Euch:

Bild zur Anleitung

Die Maße für die Verpackung  wurden mit der App BoxCreator berechnet. Klickt bitte auf das Foto mit der blauen Box und Ihr gelangt zu den App-Informationen bzw. zum Download:

Logo_square

Verwendetes Stampin’ up! Material:

  • Farbkarton Flüsterweiß, Saharasand
  • Designerpapier Die schönste Zeit
  • Classic Stempelkissen Calypso, Jade, Curry-Gelb
  • Stanzen Set Itty Bitty Akzente
  • Stanze Edles Etikett
  • Stanze 3,5 Kreis
  • Stempelset Grüß‘ dich (Gastgeberinnen-Set)
  • Basic Perlenschmuck
  • Geschenkband aus dem Set Die schönste Zeit
  • Envelope Punch Board

Viel Spaß beim Nachbasteln,
Eure Christina

Envelope Punch Board Box für Mini-Pralinen – mit Anleitung

Vor einigen Wochen hatte ich bereits beim Einkaufen eine kleine, hübsche Pralinenschachtel von Feodora entdeckt. Sie hat mich dazu inspiriert mal wieder eine Verpackung mit dem Umschlagbrett zu basteln 🙂
Außerdem wollte ich unbedingt einmal das Besondere Designerpapier Zauberhaft verwenden, das es im Rahmen der Sale-A-Bration Aktion ab einem Bestellwert von 60 Euro gratis gibt. Das weiße Papier ist wunderschön, hat ein glänzend weißes Muster und lässt sich ganz individuell einfärben. Das Muster erscheint dann so richtig erst nach dem Kolorieren. Da das Papier ein wenig fester ist als normales Designerpapier, eignet es sich hervorragend für Verpackungen mit dem Umschlagbrett. Ich habe das Papier in der Farbe Kirschblüte eingefärbt und mit Elementen aus Saharasand dekoriert. Die Box hat eine Größe von 9 x 9 x 3 cm.

Envelope Punch Board Box Mini Pralinen

Verschlossen wird die Verpackung mit dem leicht elastischen Spitzenband in Saharasand. Ich habe die Enden einfach an der Seite mit einem Stückchen Leinenfaden zusammengebunden. Die Schrift aus dem Stempelset Schmetterlingsgruß habe ich in Saharasand aufgestempelt und dann mit der Big Shot und den Framelits Formen Oval Kollektion ausgestanzt. Dieses Oval wurde auf ein Elegantes Etikett in Kirschblüte geklebt, dass ich vorher mit der Prägeform Frühlingsblüten geprägt hatte. Zum Schluss kamen noch die Schmetterlinge dazu…unter dem großen Schmetterling klebt übrigens noch ein Kleinerer aus Transparentpapier 😉

Anleitung

Zunächst einmal wird die Pralinenverpackung ausgemessen (Originalmaße: 8,8 x 8,8 x 2,8 cm) und die Werte plus einer Zugabe von jeweils 2 mm (9 x 9 x 3 cm) in die App BoxCreator eingegeben.
Falls Ihr die App noch nicht haben solltet, so findet Ihr alle Infos durch einen Klick auf die blaue Box:

Logo_squareNach der Berechnung schneidet Ihr das Designerpapier auf eine Größe von 19 x 19 cm zu. Nehmt dann ein kleines Schwämmchen, tupft damit über das Stempelkissen in der Farbe Kirschblüte und streicht in kreisenden Bewegungen über das Papier. Wenn alles eingefärbt ist, wischt Ihr mit einem Zewatuch nochmal über das gesamte Papier, um Farbreste auf den weißen Blüten zu entfernen.

IMG_4894w

Nun das Papier mit der Rückseite nach oben auf das Envelope Punch Bord legen (ich finde es knickt sich besser, wenn das Papier auf der weißen Rückseite gefalzt wurde).
Alle vier Papierseiten bei 7,35 cm (1. Falzung) und bei 11,6 cm (2. Falzung) stanzen und falzen. Das sieht dann so aus:

IMG_4899w

Dann das Papier an den Falzlinien entlang falten und die vier Ecken wie abgebildet einschneiden…

IMG_4909w

 …und die Box an den kleinen Laschen zusammenkleben:

IMG_4923w

Nun möchte ich Euch noch einen Tipp geben, wie Ihr den großen, filigranen Schmetterling am leichtesten mit der Big Shot ausstanzen könnt. Setzt Euer „Sandwich“ wie folgt von unten nach oben zusammen:
1. Magnetplatte
2. Standardstanzplatte
3. Trocknertuch (neu und unbenutzt)
4. Farbkarton
5. Backpapier
6. Thinlits Form Schmetterling
7. Standardstanzplatte

IMG_4931w

Probiert es mal aus. So klappt es ganz prima und der Schmetterling löst sich leicht und komplett aus der Stanzform 🙂

Verwendetes Stampin’ up! Material:

  • Besonderes Designerpapier Zauberhaft (Sale-A-Bration)
  • Classic Stempelkissen Kirschblüte, Saharasand
  • Schwämmchen
  • Envelope Punch Board
  • Transparentpapier
  • Stempelset Schmetterlingsgruß
  • Stanze Elegantes Etikett
  • Textured Impressions Prägeform Frühlingsblumen
  • Thinlits Formen Schmetterlinge
  • Framelits Formen Oval-Kollection
  • Embosslits Schmetterlingsgarten
  • Big Shot
  • Basic Perlenschmuck
  • Spitzenband in Saharasand
  • Leinenfaden

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachwerkeln und ein schönes Wochenende 🙂

Bunte Mini-Verpackungen mit dem Envelope Punch Board

BUNTE MINI-VERPACKUNGEN MIT DEM ENVELOPE PUNCH BOARD – mit Anleitung

Morgen findet mein nächster Workshop in Haßloch statt. Dazu habe ich für die Teilnehmer geschwind ein paar kleine Goodies mit dem Umschlagbrett gewerkelt. Ich wollte es mal wieder etwas bunter und habe mich deshalb für das Designerpapier Süße Freude entschieden. Das Papier mit den kleinen, farbigen Punkten lässt sich mit den verschiedensten Farbkartonfarben und Geschenkbändern nach Lust und Laune kombinieren. Ich habe für meine Mini-Verpackungen die Farben Orangentraum, Türkis, Honiggelb, Brombeermousse und Olivgrün verwendet. Dazu passend das Bestickte Geschenkband.

Der nette Stempel stammt aus dem Stempelset Für Leib und Seele und lässt dich prima mit der Stanze Großes Oval ausstanzen.
Jetzt möchtet Ihr bestimmt noch wissen, was sich in den kleinen Päckchen befindet? Dazu scrollt einfach weiter nach unten…dort findet Ihr eine Kurzanleitung und erfahrt auch was drinne steckt 😉

Stampin up Kleine Umschläge für Mini-Schokolade, Fine Paper Arts

Anleitung:

Die Mini-Verpackungen sind insgesamt 6,8 x 4,5 cm groß und werden aus einem 10 x 10 cm großen Stück Designerpapier gebastelt – Ihr erhaltet also aus einem Bogen DSP (30,5 x 30,5 cm) bis zu neun kleine Goodies.
Die Maße habe ich mir mit Hilfe der App BoxCreator ausgerechnet. Das geht schnell und einfach. Falls Ihr die App noch nicht haben solltet, so findet Ihr alle Infos durch einen Klick auf die blaue Box:

Logo_square

Das Papier wird in das Envelope Punch Bord eingelegt und bei 5,8 cm gestanzt und gefalzt.

IMG_6656w

Danach das Blatt um 180 Grad drehen und die gegenüberliegende Seite genauso stanzen und falzen. Die beiden übrigen Seiten einfach an den bereits vorhandenen Falzlinien anlegen und stanzen/falzen. Das Ergebnis sieht dann so aus:

IMG_6655w

Anschließend ein kleines Schololadentäfelchen hineinlegen und das Papier zu einem Umschlag zusammenkleben…

IMG_6657w

Ich wünsche Euch viel Freude beim Nachbasteln 🙂
Eure Christina

Kleines Körbchen

KLEINES KÖRBCHEN mit dem Envelope Punch Board

Diese hübschen Goodies hatte ich bei meinem letzten Workshop für meine Teilnehmerinnen gebastelt. Sie sind ganz schnell und einfach aus einem Blatt Papier der Größe 6 x 6 Inches zu fertigen.

Eine Anleitung habe ich diesmal nicht extra erstellt, da es dazu ein schönes Video von PootlesPapercraft gibt. Die Maße für meine Körbchen stimmen genau mit denen der Videoanleitung überein. Ich habe das Papier allerdings ein bisschen anders zusammengeklebt. Ich hoffe, ihr könnt es auf meinen Fotos gut erkennen…
Klickt bitte HIER um das Video zu laden.
Bei dem Designerpapier handelt es sich übrigens um „Retro-Spaß“ (Frühjahr-/Sommerkatalog).

Collage Kleines Körbchen

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Vielleicht habt ihr ja Zeit, um ein paar Körbchen zu basteln 🙂

NEU: Stanz- und Falzbrett für Umschläge

ENDLICH IST ES SOWEIT !!!
Ab 1. November gibt es das Stanz- und Falzbrett für Umschläge!

Demo_Header_EnvelopePunch

Was bietet dieses geniale Falzbrett?

  • Innerhalb kürzester Zeit lassen sich individuelle Umschläge in bis zu 66 unterschiedlichen Größen herstellen.
  • Die Maße sind sowohl im metrischen System (cm) als auch in Inch angegeben.
  • Die Verwendung ist super einfach und bringt viel Spaß
  • Das Falzbrett ist klein und leicht. Zwei Stanzen und ein Falzstift sind in das Brett integriert.
    Mit den Stanzen können z.B. auch die Ecken der Umschläge abgerundet werden.
  • Eine Anleitung ist direkt auf das Produkt aufgedruckt

Der aktuelle Preis: 22,95 Euro

Du möchtest Dir gerne ein Video zum neuen Falzbrett anschauen? Kein Problem. Klicke bitte hier!

Bestellungen nehme ich ab sofort gerne entgegen.
Oder Du vereinbarst einen Workshop-Termin mit mir und ich stelle Dir und Deinen Gästen die vielfältigen Möglichkeiten der Gestaltung mit diesem Stanz- und Falzbrett persönlich vor.